Gebühren

Pro Modul der Basisqualifizierung wird eine Teilnahmegebühr von 290 EUR erhoben. Die Module können auch in zwei Paketen (Module 1-3 und 4-5) gebucht werden. Es wird empfohlen, die Qualifizierung im Gesamtpaket zu belegen. Alle Unterrichtsmaterialien (mit Ausnahme der ProfilPASS-Ordner) sind im Seminarpreis inbegriffen. Hinzu kommen Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort. Ein kostengünstiges Angebot für Übernachtung und Verpflegung wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Für den zertifizierten Abschluss ist die Teilnahme an allen Modulen erforderlich. Für die Betreuung und Bewertung der Abschlussarbeit sowie die Teilnahme an dem Abschlusskolloquium wird eine Gebühr in Höhe von 210 EUR erhoben.

Fachmodule (angeboten vom RQZ Berlin-Brandenburg): Teilnahmegebühr jeweils 245 EUR.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Zuschüsse und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme an dieser Weiterbildung (Module 1-3) wird unter bestimmten Voraussetzungen gefördert. Bitte prüfen Sie (vor Anmeldung zum Seminar) Ihren Anspruch auf Lehrgangsförderung durch die einkommensabhängige Bildungsprämie. Näheres unter www.bildungspraemie.info oder Hotline 0800/262300.

Akkreditierungen

Die Qualifizierung wird aktuell von der Fortbildungskommission der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen e.V. (GIBeT) akkreditiert. Es wird damit als ein Leistungsnachweis zum Erwerb des GIBeT-Zertifikats anerkannt.

Die Weiterbildung ist nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz für das Land Berlin,nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz für das Land Brandenburg und nach dem Bildungsfreistellungsgesetz für das Land Sachen-Anhalt als "Bildungsurlaub"(Bildungsfreistellung) anerkannt.